CLOSED benutzt Cookies. Mehr Informationen
  • Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Größenspiegel

Women
  • INT XXS XS XL
    Brust
    (cm)
    74
    bis
    77
    78
    bis
    81
    82
    bis
    85
    86
    bis
    89
    90
    bis
    93
    94
    bis
    97
    Taille
    (cm)
    59
    bis
    62
    63
    bis
    66
    67
    bis
    70
    71
    bis
    74
    75
    bis
    78
    79
    bis
    82
    Hüfte
    (cm)
    83
    bis
    86
    87
    bis
    90
    91
    bis
    94
    95
    bis
    98
    99
    bis
    102
    103
    bis
    107
  • INT XXS XS XL
    GER 32 34 36 38 40 42
    US 0-2 4 6 8 10 12
    UK 6 8 10 12 14 16
    ITA 38 40 42 44 46 48
    FRA 34 36 38 40 42 44
    JAP 5 7 9 11 13 15
Men
  • INT XS S M L XL XXL
    Brust
    (cm)
    86
    bis
    89
    90
    bis
    93
    94
    bis
    97
    98
    bis
    101
    102
    bis
    105
    106
    bis
    109
    Taille
    (cm)
    73
    bis
    76
    77
    bis
    80
    81
    bis
    84
    85
    bis
    88
    89
    bis
    92
    93
    bis
    96
    Hüfte
    (cm)
    87
    bis
    90
    91
    bis
    94
    95
    bis
    98
    99
    bis
    102
    103
    bis
    106
    107
    bis
    109
  • INT XS S M L XL XXL
    GER 44 46 48 50 52 54
    US 34 36 38 40 42 44
    UK 34 36 38 40 42 44
    ITA 44 46 48 50 52 54
    FRA 38 40 42 44 46 48
    JAP 1 2 3 4 5 6
  • CM 72 77 82 87 92
    INCH 28 30 32 34 36

    (Circa Werte)

Unser Denim –
Made in Italy

Als Hamburger neigen wir nicht zur Übertreibung. Aber selbst wir würden ganz objektiv sagen, dass es keine besseren Partner gibt als unsere jahrelangen Wegbegleiter aus Italien: drei Traditionsunternehmen, die ihr Handwerk mit moderner Expertise fortführen, nachhaltig arbeiten und sich für Mitarbeiter und Umwelt engagieren. Ohne die enge Zusammenarbeit und das gemeinsame Know-how wären unsere Jeans nicht die besten.

Made in Italy –
The Closed Denim Triangle

Die Weberei
Candiani

Candiani mit Sitz bei Mailand liefert den Großteil der Stoffe für unsere Jeans. Die Weberei ist seit 1938 in Familienhand, inzwischen in vierter Generation, und beschäftigt 650 Mitarbeiter aus der Region. Mit einer Mischung aus überbrachtem Fachwissen und patentierten Technologien hat Candiani Designer-Denim überhaupt erst möglich gemacht.

„Man nennt sie auch ‚the greenest denim mill in the blue world’.“
Gordon Giers

Die Fakten

  • Alle Garne, die in der Produktion als Abfall entstehen, werden recycelt.
  • 35 Prozent der verwendeten Baumwolle stammt von Partnern der Better Cotton Initiative.
  • Candiani ist mit dem Global Organic Textile Standard und dem Global Recycle Standard zertifiziert.

Die Manufaktur
Paul S.P.A.

Schon unsere erste Pedal Pusher wurde in den Achtzigerjahren bei Paul genäht. Im Familienunternehmen in der Nähe von Ancona wird jede Komponente unserer Jeans von einem der 70 Experten begleitet. Seit fast 30 Jahren leitet Paolo Galassi, der die Firma von seinem Vater übernommen hat, mit Mario Ceccarelli die Geschäfte. Sie pflegen ihr Handwerk, indem sie in Kreativität und Nachhaltigkeit investieren.

Paolo

Mario

Rosanna

Marina

Carlo

Francesca

Nice to meet you

Paolo und Mario – leiten die Firma.
Rosanna – zuständig für unsere Dreifachnaht, das Triple Stitching.
Marina – näht das Fly Label auf die Pedal Pusher.
Carlo – schneidet die Hosen zu.
Francesca – ist die Tochter von Mario und kümmert sich um die Bestellungen.

Unsere gemeinsamen
Erfindungen

X-Pockets:
Hosentaschen, die in einem Winkel von 33 Grad angelegt sind, um die Hände bei ausgestreckten Armen entspannt in die Vordertaschen stecken zu können. Sie sind nicht nur unser Markenzeichen, sondern stehen auch für die Closed-Philosophie, die Gründer François Girbaud einst für das Label definierte: Form follows function.

Sacrum Cut:
ein kleiner, schnitttechnischer Kniff auf der Hosenrückseite in Höhe des Kreuzbeins. Er sorgt für perfekten Sitz und Tragekomfort.

Fly Label:
platziert auf der Vorderseite des Hosenschlitzes. Von Hand genäht und von Experten angebracht. Ein weiteres Markenzeichen der Closed-Jeans.

Triple Stitching:
unsere berühmte Dreifachnaht für eine Extraportion Stil und Stabilität. Entwickelt von François Girbaud. Typisch zum Beispiel für unsere Pedal Pusher.

Die Wäscherei
Everest

Seit Closed-Gründer François Girbaud in den Achtzigerjahren das Stone-Wash-Verfahren entwickelte, steht unsere Marke für besondere Waschungen und Used-Effekte. Dabei begleitet uns schon seit 2007 die Wäscherei Everest, die in dem Städtchen Piombino Dese innovativste und ökologische Fertigungstechniken einsetzt.

Die Fakten

  • Alle Jeans im Used-Look werden per Hand bearbeitet. Die Bedienung von Bürsten, Sandpapier oder Schleifgeräten erfordert jahrelanges Training und Fachwissen.
  • Umweltfreundliche Treatments werden per Laser ausgeführt.
  • Bei der Färbung mit Hochdruckjets wird die Färbezeit um 20 Prozent und der Wasserverbrauch um 30 Prozent reduziert.
  • In der eigenen Kläranlage werden jeden Tag 1200 Kubikmeter Wasser wiederaufbereitet.

Wichtigste Erfindung

  • Sandpapier und Schleifgeräte: Damit werden Abnutzungserscheinungen manuell angebracht. Die Kunst dabei: Alle Jeans müssen am Ende identisch aussehen.
  • Laser: Aufhellen ohne Waschen und Bleichen. Mit diesem Tool können verschiedenste Blautöne erzeugt werden.
  • Ozonwaschung: Bei diesem Verfahren werden Jeans mit dem Ozongas (O3), einem starken Oxidationsmittel, behandelt – ohne chemische Zusätze und mit minimalem Wasserverbrauch.
Back to top